GASTGEBER-Coachings: Infos

Bis Ende 2022 haben alle Klein- und Privatvermieter bis 25 Gästebetten/Stellplätzen die Möglichkeit, sich über den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben (TVABS) ein Coaching zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit fördern zu lassen. Ideal für Gastgeber, die erst beginnen und/oder sich fachlich und qualitativ weiterentwickeln möchten.

Denn die Region wächst gemeinsam mit ihren Gastgebern und ihren Aufgaben. Der TVABS hilft bei den ersten Schritten in Richtung Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Gäste legen immer größeren Wert auf Nachhaltigkeit und digitale Buchbarkeit. Weil es meist die ersten Schritte sind, die am schwierigsten sind, unterstützt der TVABS Gastgeber mit diesem Projekt. Denn Nachhaltigkeit wird gelebt und nicht erfüllt. Digitalisierung heißt, sich technische Hilfsmittel zu Nutze machen und so Betriebsabläufe zu erleichtern.

Ziel ist es somit, kleinen und privaten Gastgebern konkrete und professionelle Impulse und Hilfestellungen zu geben, ihren Betrieb digitalisierter und/oder nachhaltiger aufzustellen.

Sie sind Klein- oder Privatvermieter mit Betriebssitz in Bayerisch-Schwaben oder im Allgäu? Dann seien Sie mit dabei und gestalten Sie gemeinsam mit dem TVABS die Region aktiv mit!

Ganz unverbindlich anmelden können sich alle interessierten Betriebe mit dem Digitalen Betriebs-Check: https://tvabs.dev.schub.work/

Für wen ist das Coaching?
Für Klein- und Privatvermieter, deren Beherbergung in Bayerisch-Schwaben oder im Allgäu liegt und weniger als 25 Gästebetten/Stellplätze umfasst.

Um welche Inhalte dreht sich das Coaching?

> Digitalisierung

  • Technische Hilfsmittel für Betriebsabläufe
  • Gestaltung der eigenen Webseite
  • Buchungsportale und Gästebewertungen
  • Onlinemarketing in Sozialen Medien und Gastkommunikation

> Nachhaltigkeit

  • Bewusstsein: Nachhaltigkeit als Prinzip ≠ Zustand
  • Betriebsabläufe nachhaltiger gestalten
  • Gäste mit kleinen Maßnahmen sensibilisieren
  • Stärkung eigener/regionaler Netzwerke

Was müssen Gastgeber investieren?

* ca. 20 Minuten für den Digitalen Betriebs-Check (online Selbsteinschätzung)

* eine Stunde Zeit für das Follow-up-Telefonat oder

* drei Stunden Zeit und 60€ Eigenbeteiligung für die Vor-Ort-Beratung

* ein bisschen Zeit für Terminvereinbarungen und Bürokratisches

Kontakt:
Xenia Schmidt (Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitscoaching Allgäu/Bayerisch-Schwaben)
Dienstag und Donnerstag, 8.00 - 17.00 Uhr
Tel. +49 (0)831 / 575 37 59, x.schmidt@tvabs.de